Close

10. November 2020

Mix of the Week 46/2020

Vor zwei Jahren veröffentlichte Rekall, der eine sehr gut sortierte Musiksammlung zu besitzen scheint, einen Paul St. Hilaire aka Tikiman Tribute Mix. Da hüpfte mein Herz vor Freude, denn der Sound des domenicanischen Musikers ist für mich der Inbegriff von Dub Techno. Hinzu kommen die Reggae Vocals, die einen ganz eigenen, warmen, sommerlichen und vorallem zeitlosen Sound schaffen. Das kann ich immer hören. Auch bei 2°C und Nebel.

Wenn mir Leute sagen, dass sie Techno nicht leiden können, was ich im übrigen sehr gut nachvollziehen können, dann greife ich immer gern auf Paul St. Hilaire zurück. Das mögen sie meist und oft ist EDM & Co die Wurzel des “Ich kann Techno nicht ausstehen”-Übels, was ich auch sehr gut nachvollziehen kann.

Nun hat Rekall nachgelegt und den Paul St. Hilaire/Tikiman Tribute Mix Part 2 veröffentlicht. Da hüpft das Herz wieder vor Freude. Der Mix steht dem ersten in nichts nach. Daher habe ich gleich meinen Freund Michel darauf hingewiesen, der für Nachtdigital bzw nun Nachtiville jede Woche einen Mix blogg und diesen auch gleich zum Mix der Woche erkuren hat. Das erfüllt mich natürlich mit Stolz, meinen eigenen Mix in einer solch illustren Runde zu wissen.

Aus den beiden Mixes habe ich mir eine Playlist gebastelt, damit ich diese am Stück hören und hier einbetten kann. Gute 4 Stunden Sommer, akustisch konserviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.